Buchvorstellung

Wissenschaft und Technik im Dienst von Mars & Bellona
Artillerie und Festungsbau im frühneuzeitlichen Europa

Neues Schloss Ingolstadt
am 20. Mai 2014 um 16.30 Uhr

Stich von Philipp Galle nach einer Vorlage von Jan van der Straet, um 1570, Inv. Nr. A 9379 © Bayerisches ArmeemuseumIm April 2012 fand im Bayerischen Armeemuseum eine wissenschaftliche Tagung zum Thema „Wissenschaft und Technik im Dienst von Mars und Bellona. Artillerie und Festungsbau im frühneuzeitlichen Europa“ statt.

Inzwischen konnte ein 150 Seiten starker und reich bebildeter Tagungsband als Band 11 der „Veröffentlichungen des Bayerischen Armeemuseums“ publiziert werden, der am 20. Mai im Neuen Schloss der Öffentlichkeit präsentiert wird.