Select your language

Der Besuch des Museums ist wieder ohne 3G-Auflagen möglich, wir empfehlen jedoch, im Museum weiterhin eine Maske zu tragen.
Im Reduit Tilly besteht aufgrund der räumlichen Enge des Gebäudes
weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske.

Alle drei Häuser des Bayerischen Armeemuseums
öffnen am 11. Oktober 2022 erst um 10 Uhr.

Nacht der Museen
3. September 2022, ab 18.00 Uhr

Nacht der Museen

Neues Schloss

Das Bayerische Armeemuseum ist eines der großen militärhistorischen Museen in Europa. Die Dauerausstellung entsteht derzeit neu. Ein erster Abschnitt befasst sich mit den »Formen des Krieges 1600–1815«. Daneben erwarten die Gäste auch mehrere Sonderausstellungen.

Kurzführungen im Neuen Schloss

18:30 Uhr: Festungskrieg (Kurzführung mit dem Ausstellungskurator)
19:00 Uhr: Donbas – Krieg in Europa (Kurzführung mit dem Museumdirektor)
19:30 Uhr: Soldatenbilder (Kurzführung mit dem Ausstellungskurator)
20:00 Uhr: Das Zelt des Großwesirs (Kurzführung mit dem Museumsdirektor)
20:30 Uhr: Formen des Krieges 1600–1815 (Kurzführung mit dem Ausstellungskurator)
21:00 Uhr: Eine Reitgarnitur Maximilians I. (Kurzführung mit dem Museumsdirektor)
21:30 Uhr: Zinnfigurenturm (Kurzführung mit dem Ausstellungskurator)
22:00 Uhr: Donbas – Krieg in Europa (Kurzführung mit dem Museumdirektor)
22:30 Uhr: Soldatenbilder (Kurzführung mit dem Ausstellungskurator)
23:00 Uhr: Das Zelt des Großwesirs (Kurzführung mit dem Museumsdirektor)


Das umfangreiche Programm der Nacht der Museen mit den Programmpunkten aller Häuser finden Sie hier.

 


Objekt des Monats


„Beschreibung“ kurfürstlicher Fahnen?, deutsch 1702, Inv.-Nr. N 3330 © Bayerisches Armeemuseum