Select your language


Aus aktuellem Anlass und vermehrten Angriffen von Klimaaktivisten auf deutsche Museen, mussten die Sicherheitsmaßnahmen unserer Museen verstärkt werden.

Daher bitten wir unsere Besucherinnen und Besucher mitgeführte Gegenstände wie Taschen, unabhängig von der Größe, sowie Mäntel, Jacken und ähnlich voluminöse Oberbekleidung an der Garderobe oder in den Schließfächern zu hinterlegen. Taschen, die beispielsweise aus medizinischen Gründen zwingend mitgeführt werden müssen, werden auf ihren Inhalt kontrolliert und können uneingeschränkt mitgenommen werden.
Wir bedauern die entstehenden Unannehmlichkeiten und bitten im Interesse des Schutzes der Kunstwerke, historischen Objekte und Gebäude um ihr Verständnis.

Das Bayerische Armemuseum sucht ab sofort unbefristet und in Vollzeit eine(n) Gesellen*in im Schreinerhandwerk (m/w/d)

Das Bayerische Armeemuseum ist eines der großen militärhistorischen Museen in Europa. Der Schwerpunkt der Sammlungen liegt auf Bayern in seinem europäischen Kontext. Sie reichen vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart.


Aufgabengebiet:

  • Anfertigung und Aufbau von Mobiliar für Ausstellungen, Werkstätten und Depots
  • Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten von Exponaten aus oder mit Holz
  • Erstellen von Stilkopien bzw. Repliken

 Anforderungsprofil:

Vorausgesetzt wird

  • Abgeschlossene Lehre im Schreiner- oder Tischlerhandwerk
  • Handwerkliches Geschick
  • Ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gute Feinmotorik, Schwindelfreiheit sowie eine hohe körperliche Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B und BE
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft-office)

Erfahrungen im Bereich Restauration und Konservierung sind erwünscht, ebenso wie ein Staplerschein.

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einer gut ausgestatteten Schreinerei in den Museumswerkstätten,
  • gleitende Arbeitszeit,
  • die Möglichkeit Ihr Interesse und Ihre Leidenschaft für den Erhalt historischer Exponate auszuleben und
  • Ihre Kreativität bei der Anfertigung von Ausstellungsmobiliar einzubringen.

 

Die Stelle ist unbefristet. Das Entgelt erfolgt je nach Qualifikation und persönlicher Voraussetzung bis maximal Entgeltgruppe 5 TV-L.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung und sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit Personen mit Schwerbehinderung geeignet. Schwerbehinderte Bewerber *innen werden deshalb bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 08.01.2023 an:
Bayerisches Armeemuseum z.H. Frau Laux, Paradeplatz 4 in 85049 Ingolstadt
oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten Sie, dass eventuelle durch das Gespräch entstehende Auslagen nicht von uns ersetzt werden. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und geeigneter Rückumschlag beigefügt ist.


Objekt des Monats


Modell einer Feldküche im Maßstab 1:4, Österreich, ca. 1850, Inv.-Nr. E 615 © Bayerisches Armeemuseum

Aktuelles

Der Besuch des Museums ist wieder ohne 3G-Auflagen möglich, wir empfehlen jedoch, im Museum weiterhin eine Maske zu tragen.

Blick auf das Neue SchlossStellenausschreibung
Reinigungskraft (m/w/d)
Bewerbungsschluss am 05.02.2023

Blick auf das Neue SchlossStellenausschreibung
Aufsichtsdienst (m/w/d)
Bewerbungsschluss am 12.02.2023