Plakat Herzog von Bayern 2011 © Bayerisches ArmeemuseumHerzog von Bayern
11. Internat. Figurenausstellung und Wettbewerb

29. April bis 1. Mai 2011

Das Bayerische Armeemuseum und der "Förderverein Künstler und Figur" laden erneut zum internationalen Zinnfigurenwettbewerb „Herzog von Bayern 2011“ ins Neue Schloss ein.
Figurenmaler, Modelleure, Hersteller und Händler aus dem In- und Ausland haben sich angesagt. Zu sehen sind Flachfiguren und vollplastische Figuren aller Epochen mit zivilen und militärischen Darstellungen. Desweiteren werden im angeschlossenen Markt vielerlei Zubehör und Literatur zu den verschiedensten Epochen sowie Artikel zur Gestaltung und Präsentation von Zinnfiguren (Holzsockel, Farben, Pinsel, Materialien zur Sockelgestaltung, spezielle Werkzeuge zur Modellierung etc.) angeboten.

Die Ausstellungsräume im Fahnenhaus des Museums stehen ganz im Zeichen des Wettbewerbs. Internationale und deutsche Figurenclubs werden teilnehmen und ihre ausgezeichneten Arbeiten präsentieren. Während der Ausstellung werden Figurenmaler und Modelleure mit verschiedenen Vorführungen ihr Können unter Beweis stellen und für Fragen zur Verfügung stehen. Auf einer Videoleinwand können die Besucher die Vorführungen im Detail verfolgen.
In speziellen Vitrinen werden international prämierte Figuren der Jury  und der Organisationsmitglieder zu bestaunen sein.
Einen Imbiss und Getränke bietet der gemeinnützige „Förderverein für die Unterstützung Krebskranker in der Region Ingolstadt“ an. Der Erlös kommt dem Vereinszweck zugute.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite http://www.kuenstler-figur.de

Das Museum und der Förderverein freuen sich auf Ihren Besuch.

Laden Sie hier das Plakat als PDF-Datei herunter.

Öffnungszeiten
Freitag (29. April): 14 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag (30. April und 1. Mai): 9 bis 17 Uhr

Eintrittspreise
Freitag bis Sonntag       4,50 €
Samstag bis Sonntag    3,50 €
Sonntag                       3,50 €

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt