Bookmark and Share

Objekt des Monats

Fernglas, deutsch um 1870, Inv. Nr. 0110-2016 © Bayerisches Armeemuseum

Doppelkartaune "Scherer" gegossen von Sebald Hirder 1524 in Neuburg für Pfalzgraf Friedrich II. im Auftrag seiner Neffen Ottheinrich und Philipp (Portraits auf dem Stoßboden). Gewicht 9690 Pfund. Aufgestellt im Hof des Neuen Schlosses © Bayerisches ArmeemuseumEintrittspreise

Bayerisches Armeemuseum (Neues Schloss), Museum des Ersten Weltkriegs oder Bayerisches Polizeimuseum
3,50 €, ermäßigt 3,00 €
sonntags 1,00 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Sonderausstellung "Mythos Hinterkaifeck":
6,00 €, ermäßigt 5,00 € (beinhaltet den Eintritt ins Polizeimuseum)
 

Jahreskarte:
15,00 €

Kombikarte
(Bayerisches Armeemuseum, Museum des Ersten Weltkriegs, Bayerisches Polizeimuseum)
7,00 €, ermäßigt 5,00 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Flyer Reduit Tilly © Bayerisches Armeemuseum


Flyer Bayerisches Polizeimuseum 2016 © Bayerisches Armeemuseum

Actuel

GeschlossenAm 20. Dezember 2017 müssen alle drei Häuser des Bayerischen Armeemuseums betriebsbedingt bereits um 15.30 Uhr geschlossen werden.

Fünfeckturm Neues Schloss © Bayerisches Armeemuseum, Foto: Gert SchmidbauerDauerausstellung im Neuen Schloss derzeit im Wiederaufbau - stattdessen sehen Sie hier die
Sonderausstellung „Nord gegen Süd“

Stadtidentität Ingolstadt © Foto: Erich ReisingerDonnerstag, 11.01.2018, 19.00 Uhr
Vortrag
Es ist Deine Stadt - Stadtidentität braucht gesellschaftliches Bürgerengagement
bitte beachten Sie, dass der Termin vom 9. auf den 11.01. verschoben werden musste!

Aller au haut