Objekt des Monats

Mütze eines Rotgardisten, Bayern, 1919, Inv. Nr. E 5512 © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Andreas Schmidt)

Handtartsche (kleine Pavese) der Stadt Schongau, Bayern Ende 15. Jh., Inv. Nr. A 197 © Bayerisches ArmeemuseumHandtartsche (kleine Pavese) der Stadt Schongau (15. Jh.)adt Schongau (15. Jh.)

Diese Tartsche ist in der Ausstellung der Stadt Landshut
„Das Goldene Jahrhundert der Reichen Herzöge“ (13.11.2014 - 15.03.2015)
in Landshut zu sehen.

 

 

Grabendolch, sog. dolchartiges Messer, Deutsches Reich, 1914-1918 © Bayerisches ArmeemuseumGrabendolch sog. „dolchartiges Messer“ (Deutsches Reich, 1914-1918)

Der Dolch wird derzeit in der Sonderausstellung
„Fastnacht der Hölle. Die Sinne und der Erste Weltkrieg“ (04.04.2014 - 01.03.2015) in Stuttgart im Haus der Geschichte Baden-Württembergs gezeigt.

 

Handtartsche (kleine Pavese) mit dem Münchner Kindl, Bayern 15. Jh. © Bayerisches ArmeemuseumHandtartsche (kleine Pavese) mit dem Münchner Kindl (15. Jh.)

Diese Tartsche war in der Ausstellung der Länder
Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen
„Die Wittelsbacher am Rhein. Die Kurpfalz und Europa“ (08.09.2013 - 02.03.2014)
in Mannheim zu sehen.

Patronengürtel © Militaria VerlagPatronengürtel

Dieser Gurt war in der Ausstellung
„Lisolo Na Bisu - the Congolese soldier in the Force publique (1885-1960)“
(22.06.2010 - 31.10.2010) im Musée Royal de l’Armée et d’Histoire Militaire in Brüssel zu sehen.

Actuel

Stangenwaffeninszenierung im Neuen Schloss © Bayerisches Armeemuseum (Foto: Erich Reisinger)Ständige Ausstellung im Neuen Schloss derzeit im Aufbau - Erdgeschoss und Teile des 2. OG mit den Sonderausstellungen „Nord gegen Süd“ und „Im Visier des Fotografen“ zu besichtigen

Spürhund Freddie © Bayerisches Armeemuseum (A. Schweigart)Donnerstag, 20.12.2018, 15.00 Uhr
Kinderführung
Mit dem Spürhund auf der Suche nach den Gewürzen des Lebkuchens

Inszenierung eines SchützengrabensSonntag, 06.01.2019, 14.00 Uhr
„Der Erste Weltkrieg" (Führung)
Reduit Tilly

Aller au haut