Bookmark and Share

Objekt des Monats

Kommandeurkreuz des Militär-Max-Joseph-Ordens; Inv. Nr. N 3211 © Bayerisches Armeemuseum

Vortrag
Tot, aber nicht stumm. Klärung unnatürlicher Todesfälle in der Region
Dr. Helmut Walter und Alfred Grob (beide Ingolstadt)
im Rahmen der Ausstellung "Vom Tatort ins Labor"
15. Juni 2011 um 19.00 Uhr
im Fahnensaal des Neuen Schlosses

Vortrag
Der Umgang mit dem toten Körper – kulturelle und ethische Aspekte
Prof. Dr. Reiner Sörries (Kassel)
31. August 2011 um 19.00 Uhr
im Fahnensaal des Neuen Schlosses

Logo des Museumstages 2011Internationaler Museumstag 2011

in allen drei Häusern des Bayerischen Armeemuseums
(15. Mai 2011)

Ausstellungseröffnung "Vom Tatort ins Labor" © Bayerisches ArmeemuseumViele Besucher bei

Ausstellungseröffnung "Vom Tatort ins Labor"

im Turm Triva (11. Mai 2011)

Starfighter © Bayerisches ArmeemuseumLeihgabe wird verladen

F-104 (Starfighter) geht in Lehrsammlung

der Bundeswehr in Neuburg (2. Mai 2011)

Großer Andrang in der Dürnitz © Bayerisches ArmeemuseumGroßer Andrang bei internat. Figurenbörse

Herzog von Bayern 2011

im Neuen Schloss (29. April bis 1. Mai 2011)

Polizeikäfer auf der MIBA 2011 © Bayerisches ArmeemuseumMIBA 2011
Das Bayerische Armeemuseum präsentiert sich
vom 9. bis 17. April 2011 mit einem eigenen Stand

Dreh am Graben des Neuen Schlosses © Daniel RitterDrehort Neues Schloss
Udo Wachtveitl dreht Dokumentation am Neuen Schloss

Neues Logo des Bayerischen Armeemuseums © Bayerisches Armeemuseum Neues Erscheinungsbild
Armeemuseum präsentiert sich in neuem Kleid

Vertragsunterzeichnung © Bayerisches Armeemuseum Vertrag unterzeichnet
Bayerische Landesausstellung 2015

findet am Bayerischen Armeemuseum statt

Eröffnung der Ausstellung Der Kampf um die Bürgerrechte © Bayerisches ArmeemuseumSonderausstellung eröffnet

Am 1. Februar 2011 wurde die Ausstellung
Der Kampf um die Bürgerrechte
in Beisein des amerikanischen Generalkonsuls eröffnet.

Aktuelles

Fünfeckturm Neues Schloss © Bayerisches Armeemuseum, Foto: Gert SchmidbauerDauerausstellung im Neuen Schloss derzeit im Wiederaufbau - stattdessen sehen Sie hier die
Sonderausstellung „Nord gegen Süd“

Zum Seitenanfang