Objekt des Monats

Öffentlicher Anschlag, 1914, Inv. Nr. LAN 1141 © Bayerisches Armeemuseum
 

Gedenkjahr 2014 © Bayerisches ArmeemuseumDer Erste Weltkrieg

Die Abteilung „Der Erste Weltkrieg“ im Reduit Tilly gibt einen umfassenden Überblick über Ursachen und Verlauf dieses Krieges. Die Vernichtungskraft der Armeen erreichte eine bis dahin unvorstellbare Dimension und erschütterte die Grundfesten der Alten Welt. Die Ausstellung veranschaulicht den zermürbenden und brutalen Alltag an der Front ebenso wie die Leiden und Entbehrungen der Familien in der Heimat oder der verwundeten Soldaten in den Lazaretten.

 

Nachbildung eines Schützengrabens des Ersten Weltkriegs © Bayerisches ArmeemuseumPaul Segieth, Angriff auf Verdun 1916 © Bayerisches ArmeemuseumStahlhelm aus dem Ersten Weltkrieg. Diese Helmform wurde 1915 entwickelt und erstmals eingesetzt. © Bayerisches Armeemuseum

 

Die große Ausstellung ist in folgende Räume unterteilt:

1   Das Deutsche Reich 1871 - 1890
2   Soldat und Gesellschaft
3   Militär und Tradition
4   Entwicklung der Kriegstechnik
5   Das Deutsche Reich 1890 - 1914
8   Sarajewo
9   Krise und Kriegsausbruch
10 Westfront 1914
11 Ostfront 1914
12 Bilanz 1914

13 Artillerie und Maschinengewehr
14 / 15 Schützengraben, Waffen des Grabenkrieges
16 Frühe Luftwaffe
17 Krieg der Kulturen
18 Blockade und Kriegszwangswirtschaft
19 / 20 1915- der Krieg dauert an
21 / 22 Materialschlacht
23 Etappe
24 Der Mensch im Krieg
25 Marine und Kolonien

26 Die Millionenheere der Verwundeten und Gefangenen
27 Die 3. Oberste Heeresleitung
28 Innere Entwicklung Deutschlands
29 Luftkrieg
30 Transportwesen und Nachrichtenübermittlung
31 1917- Jahr der Entscheidungen
32 Ereignisse 1917/18
33 Die Niederlage 1918
34 Bilanz
35 Ausblick

Aktuelles

Baustelle am Neuen SchlossBaumaßnahmen am Neuen Schloss
Räume teilweise geschlossen

nähere Informationen finden Sie hier

 

28. Juni 2014 bis 3. August 2015
Sonderausstellung

„Dieser Stellungs- und Festungskrieg ist fürchterlich“
im Reduit Tilly (Klenzepark)

 

24. Juni bis 31. August 2014
Sonderausstellung

„Ihr könnt euch keine Vorstellung von diesem Schrecken machen...“
im Neuen Schloss

 

18. Mai bis 28. September 2014
Sonderausstellung

Who cares
Geschichte und Alltag der Krankenpflege

im Stadtmuseum Ingolstadt

 

Deutsche Gasmaske, Modell 1917 © Bayerisches ArmeemuseumSonntag, 7. September 2014, 14.00 Uhr
Kostenlose Führung im Reduit Tilly
„Der Erste Weltkrieg

 
Go to top