Das Bayerische Armeemuseum stellt zur Diskussion:

Automatisch, autonom, außer Kontrolle?
Der Krieg der Zukunft

15.06.2018, 17.00 Uhr
Technische Hochschule Ingolstadt, Gebäude G, Raum 011

(Der Eintritt erfolgt mit einem Einlassband, das ab sofort kostenlos an der Theaterkasse erhältlich ist - nur in begrenzter Zahl verfügbar).

Drohne © Pexels (rechtefrei)Die Robotik ist ein zentrales Zukunftsthema in der Militärtechnologie. Von den aktuellen ferngesteuerten Drohnen scheint es nur noch ein kleiner Schritt zu autonomen Systemen, die selbständig Ziele erkunden oder gar bekämpfen. Wo liegen die Möglichkeiten der aktuellen Entwicklungen? Was sind die Gefahren einer solchen Technologie, und wie können wir mit ihnen umgehen?


Teilnehmer:
Dr. Reinhard Brandl, MdB (CSU), Mitglied im Haushalts- und Verteidigungsausschuss
Prof. Dr. Holger Mey, Senior Vice President Advanced Systems, Airbus, Ottobrunn (angefragt)
Dr. Niklas Schörnig, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Frankfurt/Main
Dr. Olaf Theiler, Referatsleiter Zukunftsanalyse, Planungsamt der Bundeswehr, Berlin (angefragt)
Einführung: Dr. Ansgar Reiß, Bayerisches Armeemuseum
Moderation: Martin Bayer, Publizist, Berlin